Wohnen im Verbund "VP 95" und "IBW 50+"

Perspektive Zehlendorf Lageplan

Verbund P95

Mit unserem „Verbund Betreutes Wohnen P 95“ möchten wir der Vereinsamung, die psychische Erkrankung fast immer nach sich zieht, entgegen-wirken. In der Potsdamer Chaussee und der Lissabonallee ist es möglich selbständig in einem Apartment allein zu leben und/ oder im Gemeinschaftswohnen den Schutz und die Struktur der Gruppe zu nutzen. Wohnen im Verbund heißt, unsere vielfältigen sozialtherapeutischen Gruppenangebote vor Ort nutzen zu können und einen Wechsel der Wohnform ohne Verlust des sozialen Umfeldes zu ermöglichen. Die individuell angepasste Wohnform, die Möglichkeiten des selbständigen, selbst bestimmten Wohnens am Rande einer Gruppe oder in der Gemeinschaft sowie das Wohnen in einem toleranten Umfeld beeinflussen den Krankheitsverlauf positiv.

  • Wir bieten im Verbund P95:

  • Eigenständigkeit und Rückzugsmöglichkeiten - und gleichzeitig Sozialkontakte

  • eine der Normalität angenäherte Wohnform

  • Schutz und Struktur einer Wohngemeinschaft

  • ein hohes Maß an Selbständigkeit

  • ein Zuhause, wo man der eigene Chef ist

  • Sozialpädagogische Betreuung durch ein multiprofessionelles Team vor Ort

  • Tagesstruktur und Kompetenztraining durch ein umfängliches Gruppenangebot vor Ort

  • Arbeitsmöglichkeiten

Bereichsleitung Verbund P95:

Irmgard Lohbreier
Potsdamer Chaussee 95
14129 Berlin
Telefon 030 - 39 50 35 64
Fax 030 - 80 58 93 68

 

 

Perspektive Zehlendorf Intensiv betreutes Wohnen 50+

Intensiv Betreutes Wohnen 50 Plus

Das „Intensiv Betreute Wohnen“ richtet sich an bereits länger psychisch beeinträchtigte Menschen ab 50 Jahren, die eine ihrem Alter entsprechende Betreuung suchen. Das Wohnangebot umfasst Therapeutische Wohngemeinschaften, Betreutes Einzelwohnen und Apartmentwohnen. Die Wohnräume sind barrierefrei und altersgerecht ausgestattet. Der eigene Wohnbereich kann persönlich gestaltet werden. Die Betreuung unterstützt den Verbleib im vertrauten Wohn- und Versorgungsumfeld und unterstützt die Bewohner_innen darin, die örtlichen Lebensbezüge zu erhalten. Gut erreichbare Freizeitangebote und hausinterne Gemeinschaftsaktivitäten helfen, Isolation zu verhindern und die Mobilität aufrecht zu erhalten.

Das Unterstützungsangebot orientiert sich am individuellen Hilfebedarf und berücksichtigt auch altersbedingte Einschränkungen. Die Fähigkeiten sowie die Selbstbestimmung und persönlichen Grenzen jedes einzelnen sind der Ausgangspunkt für die gemeinsam zu erarbeitende Hilfeplanung.

Eine verlässliche Bezugsbetreuung steht dem Klienten unterstützend zur Seite. Die Mitarbeiter gehören verschiedenen Berufsgruppen an und haben Erfahrung in der Betreuung älterer psychisch beeinträchtigter Menschen.

Wir bieten konkrete Hilfen:

  • Erleichterung des Alltags durch Bereitstellung von barrierefreiem Wohnraum

  • Unterstützung und Training der lebenspraktischen Fähigkeiten

  • Hilfe bei der Suche nach altersgerechten Freizeitangeboten

  • psychosoziale Begleitung

  • Krisenintervention

  • Beratung in sozialrechtlichen Belangen

  • Unterstützung bei der Beantragung zusätzlicher Leistungen, z.B. bei Krankenkassen

  • Kooperation mit Sozialstationen

Bereichsleitung IBW 50+:

Petra Ziewald
Potsdamer Chaussee 68 A
14129 Berlin
Telefon:  030 / 2244 54072     Fax: 030 / 2244 54069

p.ziewald@perspektive-zehlendorf.de