Herzlich Willkommen

 

Perspektive Zehlendorf Perspektive Zehlendorf ist ein gemeinnütziger Verein und ein gemeindepsychiatrischer Träger mit mehreren Einrichtungen zur ambulanten Rehabilitation und Begleitung psychisch kranker Menschen. Unter anderem bieten wir an:

  • Therapeutische Wohngemeinschaften
  • Betreutes Einzelwohnen und BEW-Obdach in eigenen Wohnungen, Apartments und Gemeinschaftswohnungen
  • ein Tageszentrum mit Tagesstätte und dem Zuverdienst ALADIN
  • ein Orientierungshaus (Wohnen im Verbund: Therapeutische Wohngemeinschaften, Betreutes Einzelwohnen und Apartmentwohnen) in Kooperation mit einem anderen Träger
  • Zwei weitere Wohnverbünde (Intensiv betreutes Wohnen 50+ und Verbund Potsdamer Chaussee 95), die ebenfalls Therapeutische Wohngemeinschaften, Apartments und Gemeinschaftswohnungen anbieten

Gerne beraten und unterstützen wir Sie in der Entscheidung, welche Wohn- und Betreuungsform bzw. Beschäftigungsmöglichkeit am Besten zu Ihnen passt. Wir freuen uns auf Sie!

 

Aktuelles

Perspektive Zehlendorf und Treffpunkt Mexikoplatz veranstalteten auch in 2016 Reisen für Bewohner, Besucher und Interessierte, u.a. mit Unterstützung von Aktion Mensch:

  •  eine Prag-Reise im März 2016

  •  eine Reise nach Mecklenburg-Vorpommern im Juni 2016

  •  eine therapeutische Segelreise "Segeltörn Rund um Rügen" im Juli 2016 -  einmal um die Insel Rügen herum

in Planung für 2017:

  • eine Reise nach Barcelona im Mai 2017
  • eine Reise nach Sellin im April 2017 und einen weiteren Segeltörn um Rügen im Sommer 2017

Informationen über die Geschäftsstelle!

 


 

Einladung zum

8. Sozialpsychiatrischen Kamingespräche

Medikamente reduzieren oder absetzen?
Beispiele, Möglichkeiten, Ansätze, Grenzen 

am

Montag, 16. Januar 2017, Beginn 19:00 Uhr
Nachbarschaftszentrum „Villa Mittelhof“
Königstraße 42-43
14163 Berlin
Eintritt frei

Einführung:
Jann E. Schlimme, Priv.-Doz. Dr. med. Dr. phil. M.A.
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er hat eine eigene Praxis für Psychosebeglei-tung und Psychosenpsychotherapie in Berlin, ist Privatdozent für Psychiatrie und Psycho-therapie an der Medizinischen Hochschule Hannover, Gastwissenschaftler an der Charité Universitätsmedizin und hat verschiedene Lehraufträge für Sozialpsychiatrie.
Angela Scheffler, Dipl. jur., Mitglied im Netzwerk Stimmenhören
berichtet als Betroffene über gelungene und missglückte Reduktions- und Absetzversuche.
Moderation:
Michael Holz
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, Psychiatriekoordinator

Einladung siehe auch anhängende PDF-Datei

Kamingespräch_8_Einladung_2016_12_Medikamente.pdf